MEERLEBEN

Zweck: Baugemeinschaft

Immobilientyp: Ferienhaus

Wo? Wohlenhagener Weg 3, 23968, Niendorf, Hohenkirchen, Deutschland

Besondere Merkmale:

17 aktive Mitglieder 7 Mitglieder gesucht

Kosten pro Mitglied:
Minimal: € 150
Maximal: € 380

Patric Meier

Patric Meier 

Organisator

Kurzbeschreibung:

Wir bauen 800 Meter vom Strand ein Dorf an der Ostsee. Im Frühjahr 2016 starten wir mit dem Bau der ersten 7 Häuser. Insgesamt entstehen 13 individuelle Ferienhäuser (zur Eigennutzung und Vermietung) und ein Gemeinschaftshaus.


  • Baugemeinschaft-MEERLEBEN
  • Baugemeinschaft-MEERLEBEN
  • Baugemeinschaft-MEERLEBEN
  • Baugemeinschaft-MEERLEBEN
  • Baugemeinschaft-MEERLEBEN
  • Baugemeinschaft-MEERLEBEN
  • Baugemeinschaft-MEERLEBEN
  • Baugemeinschaft-MEERLEBEN
  • Baugemeinschaft-MEERLEBEN
  • Baugemeinschaft-MEERLEBEN

Immobilie:

Das 7.700 qm große Grundstück in Niendorf-Hohenkirchen bei Wismar haben 6 Pioniere im August 2015 gemeinsam erworben. Die Bauanträge für die ersten sieben Häuser wurden eingereicht.

Die Grundrisse der Häuser sind individuell gestaltbar. Ein Gemeinschaftshaus mit Sauna und Blick auf die Ostsee steht später allen Eigentümern und Gästen zur Verfügung. Eine neue Spielfläche mit 2.800 qm grenzt direkt an das Grundstück an.

Unsere Vorstellung ist, dass nach dem Bau sowohl Eigentümer wie deren Freunde und Gäste eine gute Zeit im Dorf verbringen. Was ist eine gute Zeit? Nun, die sieht bekanntlich für jeden anders aus. Die eine möchte individuell entspannen, die andere soziales Miteinander pflegen, ein Dritter vielleicht gemeinsame Freizeit- oder Kunstprojekte realisieren. Weil wir uns als Baugemeinschaft erst jetzt zusammen finden, halten wir die Inhalte zunächst bewusst offen – sie werden gemeinsam geboren.

Die Baufelder der Grundstücke haben mit einer Ausnahme alle die gleiche Größe von 11x13m. Somit sind die Haustypen nicht an ein bestimmtes Grundstück gebunden und können frei gewählt werden.


Lage:

Wohlenhagener Weg 3, 23968, Niendorf, Hohenkirchen, Deutschland

Das Grundstück der Baugemeinschaft liegt in einer ruhigen Straße am Wohlenberger Wiek (Wohlenhagener Weg 3), 14 km entfernt von der Hansestadt Wismar. Zum Strand sind es etwa 800 m.


Gemeinschaft:

7 weitere gesucht

Der „Vermieter“:

Der Vermieter sieht seine Investition eher als sichere Geldanlage in ein sinnvolles schönes Projekt. Die Anlage ist anfassbar, real und bietet auch noch den Bezug zu einer Gemeinschaft. Er verbringt hin und wieder selbst seine Sommerferien im Objekt und ist ansonsten nie da. Sein Haus schöpft das vorhandene Baurecht voll aus bietet auf den 156 m² Wohnfläche Platz für 8-10 Personen. Bei Erstellungskosten von 340.000,-€ und einem Eigenkapital von 170.000,-€ trägt er nach Abzug der Einnahmen aus Vermietung im ersten Jahr noch Kosten für Finanzierung sowie Verwaltungs- und Betriebskosten in Höhe von monatlich 110,-€. Durch vermehrte Vermietung erwirtschaftet er mit dem Objekt nach 5 Jahren einen monatlichen Gewinn von rund 1.340,-€. Dies entspricht dann einer Rendite von rund 9,4% (Laufzeit der Finanzierung 15 Jahre, Zinssatz 2,1 %; Wohnung im ersten Jahr 15 Wochen vermietet, am Ende des 5. Jahres 30 Wochen). Um die Abwicklung der Vermietung seines Hauses kümmert sich der ständig vor Ort wohnende Hausverwalter.


Der „Vielnutzer":

Der Vielnutzer ist sehr häufig in seinem Haus und vermietet im Schnitt nur für zwei Monate im Jahr. Er hat sich für das reduzierte Ferienhaus für 3 Personen entschieden und deckelt seine Investition auf insgesamt 219.000,-€. Mit seinem eingebrachten Eigenkapital von 40.000,-€ entsteht ihm im Schnitt in den ersten 5 Jahren nach Abzug der Mieteinnahmen eine laufende monatliche Belastung für Finanzierung sowie sämtlicher Verwaltungs- und Betriebskosten von durchschnittlich 520,-€ (Laufzeit 25 Jahre, Zinssatz 2,1 %).

17 aktive Mitglieder

  • Patric Meier

    Patric Meier 

    Organisator

    • André  W.

      André W. 

      Mitglied

    • Andreas  D.

      Andreas D. 

      Mitglied

    • Juliane   J.

      Juliane J. 

      Mitglied

    • Katrin  F.

      Katrin F. 

      Mitglied

    • Heike B.

      Heike B. 

      Mitglied

    • Gabriele  S.

      Gabriele S. 

      Mitglied

    • Steffen N.

      Steffen N. 

      Mitglied

    • Thomas L.

      Thomas L. 

      Mitglied

    •  

      Mitglied

    •  

      Mitglied

    •  

      Mitglied

    •  

      Mitglied

    •  

      Mitglied

    •  

      Mitglied

    •  

      Mitglied

    •  

      Mitglied

    •  

      Mitglied


Finanzen:

Bei einer Baugemeinschaft werden die reinen Entstehungskosten verrechnet. Es wird kein Marktwert bezahlt. Das bedeutet: Es gibt keinen Investor, keinen Makler, möglichst keine Zwischenfinanzierung etc.. Die planerische und handwerkliche Leistung wird direkt abgerechnet.

Unsere Prognose beläuft sich je Ferienhaus auf 150.000,- € bis 380.000,- € brutto inklusive aller Kosten. Dies ist ein erster Orientierungswert und wird im weiteren Planungsfortschritt verfeinert. Noch ein Hinweis: Ein Ferienhaus kann auch von 2, 3 oder 4 Personen – im Idealfall Freunden – finanziert werden…

Für Menschen die bereit sind sich zu reduzieren, weil Ihnen ein schönes Bett ein offener Kamin und eine Kochinsel genügen, kann ein Budget unter 200.000,-€ komplett ausreichen. Dieser Minimierungsansatz ist bei den geringen Grundstückskosten eine sinnvolle Alternative, wenn die Lage am Meer und die Dorfgemeinschaft Priorität haben soll.

Die Dorf- Gemeinschaft wird sich aus unterschiedlichen Nutzertypen zusammensetzen. Wir haben exemplarisch zwei Beispiele durchgerechnet, wie sich der monetäre Gewinn eines eher auf Vermietung und eines eher auf Selbstnutzung ausgerichteten Eigentümers darstellen würde.


Rechtsform:

Grunderwerb: Der Kauf als WEG-Teilung erfolgt gemeinschaftlich.


Was ist eine Baugemeinschaft?

In einer Baugemeinschaft schließen sich mehrere Menschen zusammen, um ein Grundstück zu kaufen und auf diesem gemeinsam zu bauen. Sie werden so zu gleichberechtigten Bauherren. Außer den Bauherren sind Architekten, Fachplaner und Handwerker beteiligt.

Grunderwerb: Der Kauf von real geteilten Parzellen oder als WEG-Teilung erfolgt gemeinschaftlich.

Partizipation: Die Projektplanung erfolgt unter aktiver Beteiligung aller Mitglieder der Baugemeinschaft, bei gleichzeitig individuellen Entscheidungsmöglichkeiten der einzelnen Bauherren.

Transparenz: Alle Verträge und Kosten sind für alle Mitglieder der Baugemeinschaft offen einsehbar und beeinflussbar.

Bauherrenrisiko: Jeder Bauherr trägt das Risiko einer Kostenmehrung und die Chance von Kostenminderungen (kein Fixpreis, keine Fixtermine).

Organisator:

Verantwortlich für die Inhalte auf dieser Seite ist: agmm Architekten + Stadtplaner.

Konstruktion der Häuser

Die Gebäudehülle wird so weit optimiert, dass möglichst wenig Energie zugeführt werden
muss. Die Wärmeverteilung erfolgt über Heizschleifen, die im Lehmputz der Wände
eingelegt sind. In Teilbereichen kann nach Wunsch auch das Vollholz sichtbar belassen
werden. Der winddichte Wandaufbau kommt komplett ohne Folien und Leim aus. Die
Dämmung des Hauses wird aus Seegras oder aus Holzfasern ausgeführt.


Kommentare:

Patric Meier

Patric Meier 

20.04.2015 20:38:24

Hallo Johannes, warst Du schon auf unserer Projektseite www.meerleben-baugemeinschaft.de? Dort sind eigentlich alle aktuellen Infos drauf, bzw. auf der Facebook Seite. Die Kerngruppe trifft sich kommendes Wochenende in Hamburg und stellt das Projekt am Samstag um 15 Uhr den Neuinteressenten vor. Es ist wichtig, daß man sich persönlich kennenlernt, um zu wissen, ob es passt. Danach kannst Du ein eigenes Grundstück reservieren, oder Dich einer Käufergemeinschaft anschließen. Das eigene Haus ist ab ca. 130.000,-€ machbar. Herzliche Grüße, Patric

Johannes R.

Johannes R. 

20.04.2015 12:25:16

Hallo, ich habe soeben das Projekt Meerleben gesehen und bin sehr daran interessiert. Leider sind die Daten hier nicht mehr aktuell - gibt es Neuigkeiten? Wie funktioniert eine Teilnahme und was sind die Konditionen? Viele Grüße Johannes


Bitte melde dich an, um zu kommentieren.