Ratgeber Gemeinsamer Immobilienkauf

Bevor gemeinsam eine Immobilie gekauft oder gebaut wird, stehen viel Fragen im Raum wie das Vorhaben am besten realisiert wird. Viele Punkte sind zu beachten, damit alle Eventualitäten bei deinem Wohnprojekt abgesichert sind. Nachfolgend findest du hier für verschiedene Gruppen einen kleinen Ratgeber:

GroupEstate Ratgeber

Gemeinschaftliches Ferienhaus

Eine Gemeinschaft, deren Mitglieder Interesse an einer gemeinschaftlichen Dependance auf dem Land haben, erschafft einen lebendigen, sozialen Kosmos, der von vielen Menschen temporär oder dauerhaft genutzt werden kann.
Zukünftig wird das Gutshaus Rossin u.a. ein Guesthouse, eine gemeinschaftlich genutzte Ferienwohnanlage. Ziel ist es dabei, den Rahmen für eine offene, generations-übergreifende Gemeinschaft zu schaffen, die das Haus für freizeitliche, kulturelle und Studien-Zwecke nutzt.
Gut Rossin ist weder reines Hotel, noch anonymes Ferienhaus für Einzelne, die Wahrheit liegt in der Mitte: es wird ein Zuhause auf dem Land, gleichzeitig ein Guesthouse für Freunde und Reisende.


Mehr lesen: Gutshaus Rossin wird ein gemeinschaftlisches Ferienhaus
Baugemeinschaft Gutshaus Rossin

Unverheiratete Paare

Die gesetzliche Grundlage für Paare die nicht verheiratet sind, unterscheidet sich stark von der für verheiratete. Angefangen bei Unterschieden beim Erbrecht bis hin zum fehlenden Vermögensausgleich bei einer Trennung. Gerade bei einer wichtigen Entscheidung wie dem Hauskauf sollte diese Punkte ausführlich beachtet und besprochen werden.
Die beste und einfachste Lösung ist die Gründung einer GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts)
Der größte Vorteil ist, dass die Vertretung auf ein oder mehrere Gesellschafter jederzeit möglich ist. So ist im Falle einer Trennung gewährleistet, dass andere Gesellschafter in das Projekt einsteigen können. Die GroupEstate bietet dafür einen von einem Anwalt vorgefertigten Mustervertrag an.


Mehr lesen: Immobilienkauf für Unverheiratete Paare
Immobilien für Unverheiratete Paare

Familiengemeinschaften

Gerade im Hinblick auf den demographischen Wandel wird sich in Zukunft die Art des Wohnens fundamental verändern.
Schon jetzt ist das „Generationenwohnen“ bei vielen Familien ein Thema. Mit dem gemeinschaftlichen Kauf einer Wohnimmobilie sind alle Familienmitglieder involviert und sichern sich so gemeinsam für das Alter oder älter werdende Familienmitglieder ab.
Der größte Vorteil ist, dass die Vertretung auf ein oder mehrere Gesellschafter jederzeit möglich ist. So ist im Falle einer Trennung gewährleistet, dass andere Gesellschafter in das Projekt einsteigen können. Die GroupEstate bietet dafür einen von einem Anwalt vorgefertigten Mustervertrag an.

Auch hier bietet die GbR die größte Rechtssicherheit, wenn es um die Realisierung eines gemeinschaftlich genutzten Wohnprojekts geht.


Mehr lesen: Immobilienkauf für Familiengemeinschaften
Immobilien für Familiengemeinschaften

Baugemeinschaften Gründen

Bauen in der Gruppe ist eine in Deutschland zunehmend beliebte Form der Baufinanzierung. In einer Baugruppe oder Baugemeinschaft schliessen sich mehrere Bauherren zusammen, um gemeinsam zu bauen. Bei Städten und Gemeinden sind Baugruppen beliebt, weil sie die soziale Balance stützen und Anwohnern die Möglichkeit eröffnen, die Entwicklung ihrer Nachbarschaft mitzugestalten.
GroupEstate hilft Baugemeinschaften bei der Organisation, der Planung und der rechtlichen Absicherung ihres Bauprojekts. Weitere Informationen findest du hier:


Mehr lesen: Baugemeinschaft Gründen
Baugruppe Gründen