Die wichtigsten Infos zur
Gruppenfinanzierungn
von Immobilienprojekte


Um als Gruppe eine Immobilie zu kaufen oder zu bauen, besteht die Möglichkeit, ein gemeinsames Immobiliendarlehen aufzunehmen. Hier sind die wichtigsten Informationen, wie man ein gemeinsames Darlehen bekommt.

In zwei Schritten zum gemeinsamen Darlehen:

Der erste Schritt zum Darlehen ist meist, eine einfache rechtliche Partnergesellschaft zwischen den einzelnen Mitgliedern zu schaffen (eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts oder GbR). Jedes Mitglied besitzt Anteile an dieser GbR entsprechend der individuellen Erstinvestition. Wer mehr Eigenkapital einbringt, besitzt auch mehr Anteile. GroupEstate stellt für die Gründung einen kostenlosen Muster-GbR-Vertrag zur Verfügung.

Schritt zwei: Wenn die GbR gegründet ist, kann die Gruppe bei einer Bank ein gemeinsames Immobiliendarlehen beantragen. Die Bank wird den Immobiliendarlehensantrag prüfen, indem sie die Spareinlagen und das Einkommen eines jeden Gruppenmitglieds evaluiert. Wenn die Gruppe gemeinsam die nötige Anzahlung leisten und die monatlichen Rückzahlungen gewährleisten kann, sollte die Bank das gemeinsame Immobiliendarlehen gewähren.

Wann ist es sinnvoll, als Gruppe ein gemeinsames Darlehen zu beantragen?

Ein Darlehen ist größtenteils von der gewählten Immobilie abhängig. Banken akzeptieren normalerweise nur Anträge, sofern eine Immobilie bereits gefunden wurde. Gruppen, die noch keine Immobilie gefunden haben, können trotzdem eine Bank um Rat fragen, werden jedoch normalerweise kein fixes Angebot für ein Immobiliendarlehen erhalten.

Wie läuft die Rückzahlung des Darlehens ab?

Die Gruppe muss sich intern organisieren, um das Immobiliendarlehen zurückzuzahlen. Dies kann getan werden, indem man die monatlichen Ratenzahlungen unter den Mitgliedern gemäß ihrer Anteile an der GbR aufteilt. Wenn die gemeinsame Immobilie vermietet wird, können die Mieteinnahmen zur Rückzahlung des Darlehens verwendet werden.

Gemeinschaftsdarlehen mit individuellen Verantwortlichkeiten: Welche Risiken birgt eine GbR?

Obwohl das Immobiliendarlehen dem Unternehmen gewährt wird, macht die Bank für gewöhnlich jedes einzelne Mitglied persönlich für das Darlehen haftbar. Das heißt, dass falls die Gruppe die Rückzahlungen nicht leisten kann, kann sich die Bank die Kosten von jedem einzelnen Mitglied zurückholen.

Das bedeutet, dass ein Gemeinschaftsdarlehen für Immobilien mithilfe einer GbR gewisse Risiken birgt. Mitglieder sollten sich nur mit anderen Mitgliedern zusammenschließen, denen sie vertrauen. Man sollte sich sicher sein können, dass alle Mitglieder ihren Anteil des Darlehens auch zurückzahlen können.

Wie kann ich mich durch den GbR-Vertrag schützen?

Die Mitglieder können sich durch den Abschluss eines GbR-Vertrages schützen, welcher insbesondere festlegt, dass sich die Haftung eines jeden Mitglieds auf seine Anteile beschränkt. Das bedeutet, dass wenn Dritte gegen die GbR klagen, jedes Mitglied nur seinen Teil des Schadens, gemäß seiner Anteile zu zahlen hat. Der GroupEstate GbR-Mustervertrag enthält solch einen Abschnitt.

Wenn ein Mitglied seine Rückzahlungen nicht leisten kann, müssen die anderen Mitglieder unter Umständen eintreten, um die Differenz auszugleichen. Dies kann intern durch die Verwendung eines guten GbR-Vertrages geklärt werden, welcher Regeln festlegt, was in einer solchen Situation passiert.

Was passiert bei einem Zahlungsausfall?

Nach dem GbR-Mustervertrag von GroupEstate kann das nicht zahlende Mitglied von den verbleibenden Mitgliedern ausbezahlt werden, abzüglich 20 Prozent des Marktwertes der Immobilie. Für den Fall, dass die anderen Mitglieder die Anteile nicht übernehmen können oder wollen und wenn kein Ersatzmitglied gefunden werden kann, muss die Immobilie verkauft werden.

So findet man eine Bank, die Darlehen an Gruppen vergibt

Nicht jede Bank gewährt Immobiliendarlehen an Gruppen. Viele Banken halten das Konzept für zu komplex. Konservative Banken gewähren Darlehen nur an Gruppen bestehend aus zwei Personen.

Manche Banken zeigen jedoch mehr Verständnis. GroupEstate hat mehrere Banken als Partner, die gern Anträge von Gruppen mit vielen Mitgliedern entgegennehmen. Ihr könnt mit diesen Banken über GroupEstate in Kontakt treten, um ein Immobiliendarlehen zu beantragen.


Findet einen Immobilienkredit

Tretet in Kontakt mit Darlehensgebern, die über Erfahrung mit Miteigentümergemeinschaften verfügen.

Musterverträge

Lest Musterverträge speziell für Miteigentümergemeinschaften und lade sie herunter.

GroupEstate Forum

Stellt Fragen und erhaltet Antworten von GroupEstate Nutzern und Gastexperten.


Ausgewählte Projekte: